Archiv für August 2014


Haruki Murakami – 1Q84 Teil 1 und 2

25. August 2014 - 22:22 Uhr

„Die Dinge sind meist nicht das, was sie zu sein scheinen.“

Das über eintausend Seiten starke Buch 1Q84 Teil 1 und 2 von Murakami erzählt nie langweilig, aber manchmal leider seicht und bemüht, von zwei Liebenden, die durch phantastische Ereignisse zueinander geführt werden.
In Murakamis Geschichte „1Q84 Teil 1 und 2“ gibt es eine Erzählung über eine Katzenstadt. Es ist eine phantastische philosophische Geschichte über einen Mann, der in dieser Stadt verloren geht. Und dies kann auch fast für den Leser des Romans von Murakami gelten. Dass es dann doch nicht so weit kommt, dazu später mehr.
Murakamis Geschichte spielt im Jahr 1984 und handelt zum einen von Aomame. Eine ledige Frau, die einem ungewöhnlichen Beruf nachgeht: Sie ist Profikillerin. Der andere Protagonist ist Tengo. Ein ebenso lediger junger Mann, der die Mathematik liebt und sich aus der komplizierten Realität in die logische Zahlenwelt flüchtet. Weiterlesen »

| Literatur